Kostenlose Servicenummer 0800 HOMECARE oder 0800 / 466 322 73
24-Stunden-Notdienst 0 96 06 / 92 22 22
Wir pflegen Sie so, wie wir selbst gepflegt werden wollen Kompetenz und Erfahrung seit 1993

Versorgungsmanagement

Unsere Mitarbeiter: Wir beschäftigen Fachpersonal aus dem Bereich der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und der Altenpflege, um das für Ihren individuellen Bedarf notwendige Fachpersonal einsetzen zu können. Daraus ergibt sich, dass wir nicht - wie andere Pflegeanbieter - nur auf die Altenpflege ausgerichtet sind.

Die Pflege wird unter ständiger Verantwortung einer leitenden Pflegefachkraft und deren Stellvertretung erbracht.
Zu deren Aufgaben gehören:

  • Aufnahme und Beratungsgespräche
  • Die fachliche Planung und Überwachung des Pflegeprozesses
  • fachliche Führung der Pflegedokumentation
  • fachliche Leitung der Dienstbesprechungen
  • Dienst und Einsatzplanung
  • Pflegevisiten
  • Ein speziell geschulter Fachpfleger für parenterale Ernährung, Sondenernährung und Wundversorgung sichert die Erfolgskontrolle unserer Arbeit in diesen Bereichen.

DIE AMBULANTEN – HOME CARE e.K. ©™ sind anerkannte Ausbildungsstelle für Kaufleute im Gesundheitswesen, für die Altenpflegeausbildung und seit 01.09.2005 für die Ausbildung von Gesundheitsund Krankenpflegern. Weiterhin halten wir zwei anerkannte Zivildienststellen und zwei Stellen für Helferinnen im Freiwilligen sozialen Jahr vor.

Pflegeorganisation: In unserer Einrichtung ist der Pflegedienst nach dem System der ganzheitlichen Bezugspflege organisiert, d. h. wir haben Pflegeteams formiert, die unter der Führung einer Teamleitung eigenverantwortlich eine überschaubare Anzahl von Pflegekunden innerhalb einer oder zwei Pflegetouren versorgen. Die Kunden werden auf diese Weise von einer geringen Anzahl Pflegekräfte über lange Zeiträume kontinuierlich versorgt. Die selbe Pflegekraft pflegt die selben Patienten über Zeiträume von mehreren Tagen.

Unsere Pflege: Grundlage unseres pflegerischen Handelns ist das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel. In unserem Pflegeleitbild haben sich alle Mitarbeiter der „DIE AMBULANTEN – HOME CARE e.K. ©™“ zu gemeinsamen Grundsätzen pflegerischen Handelns verpflichtet.'

Alle ermittelten Daten werden unter Berücksichtigung von Datenschutz und Schweigepflicht aufbewahrt. Möchte der Kunde unsere Leistungen in Anspruch nehmen wird ein Kostenvoranschlag und ein Pflegevertrag erstellt. Um die Weitergabe pflegerelevanter Informationen zu gewährleisten finden regelmäßige Teamsitzungen statt. Beim Wechsel einer Pflegeperson werden mündliche Übergaben gemacht, um den kontinuierlichen Pflegeablauf zu sichern.

Unsere Arbeitsabläufe: Unter Einbeziehung der individuellen Wünsche des Patienten wird die Einsatzplanung erstellt und – soweit es der ungestörte Ablauf des gesamten Pflegebetriebes zulässt – werden die Wünsche des Patienten berücksichtigt. Dabei legen wir großen Wert auf Kontinuität in der Versorgung unserer Patienten und bilden deshalb kleine Pflegeteams von ca. 4 bis 6 Mitarbeitern. Um die Zufriedenheit des Patienten sicherzustellen und unsere Leistungen zu verbessern, werden regelmäßige Pflegevisiten und Kundenbefragungen durchgeführt.

Ein Beschwerdemanagement gibt dem Kunden die Sicherheit, dass seine Anliegen ernst genommen und bearbeitet werden. Transparenz nach Innen und Außen ist uns ein Anliegen, so dass alle Patienten automatisch eine Kopie der Pflegekassenrechnung zur Kenntnis erhalten.

Unser Ziel: Es ist unser Ziel erfolgreich und zum Wohle unserer Kunden unsere Leistungen zu erbringen und unser Angebot nach ihren Bedürfnissen ständig zu erweitern und zu verbessern.

Wir arbeiten nach dem Pflegeprozess, bei dem die Pflegefachkraft den Umfang der Pflegebedürftigkeit des Pflegekunden feststellt und daraus die Pflegeziele formuliert. Sie plant alle hierzu erforderlichen Pflegemaßnahmen mit dem Ziel einer ganzheitlichen Patientenbetreuung sowie der Erhaltung und Förderung der Fähigkeiten und Selbständigkeit des Betroffenen. Die Pflegefachkräfte und ihre Helfer führen die geplanten Tätigkeiten durch. Anschließend überprüft die Teamleitung die Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen und wertet die Ergebnisse aus. Bei Bedarf passt die Pflegefachkraft die Maßnahmen an und plant die Pflege erneut. Die Kunden und deren Angehörige werden in den Prozess mit einbezogen.

Unsere Ausrüstung: Die Einrichtung verfügt über derzeit 30 Dienstfahrzeuge, die mit moderner Telekommunikation, Pflegekoffer / -taschen, teilweise Notfallausstattung, Badewannenlifter und Vorräten an Verbrauchsmitteln (z.B. Inkontinenzhilfsmittel, Handschuhe, Verbandmittel, Katheterkoffer usw.) ausgestattet sind.

Zwei Fahrzeuge verfügen über eine vollständige Notfallausstattung mit Ambu-Beutel, Sauerstoffanlage, Absauggerät und Infusionslösungen.